top of page

Herzlich Willkommen an unserer Schule

digital.JPG

Aktuelles aus unserer Schule

Einladung Eltern zum Montassingen im Februar 23.JPG
C5DEA276-7F64-4043-B6F1-02E6FB2F777D (1)
C5DEA276-7F64-4043-B6F1-02E6FB2F777D (1)

press to zoom
AE9E5746-0404-4365-B407-FE3ABB1ED0C5
AE9E5746-0404-4365-B407-FE3ABB1ED0C5

press to zoom
DEE87CA5-8494-4F13-90BF-B5B869100ECD
DEE87CA5-8494-4F13-90BF-B5B869100ECD

press to zoom
C5DEA276-7F64-4043-B6F1-02E6FB2F777D (1)
C5DEA276-7F64-4043-B6F1-02E6FB2F777D (1)

press to zoom
1/5

"Licht sein für Andere" 

Jedes Jahr findet am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien an unserer Schule die traditionelle Friedensfeier statt. Während dieser Feier besinnen wir uns in stimmungsvoller Weise religionsübergreifend auf die grundlegenden Werte, die uns alle verbinden. Dieses Jahr war das Thema "Licht sein für Andere". Bereits im Vorfeld unserer Feier wurden in den Klassen thematisiert und erarbeitet, in welcher Weise man Licht sein kann für Andere. Die Kinder und ihre Eltern sammelten Lebensmittel, die im Verlauf der Friedensfeier für die Suppenküche der Schwestern der Mutter Theresa (Mannheim-Neckarstadt) gespendet werden. Am letzten Schultag dann feierten wir unser Friedensfest: Wir sangen gemeinsam, erlebten eine Lichtmeditation und die Kinder brachten ihre gespendeten Lebensmittel. Die Religionskinder der 4. Klassen brachten dann im Anschluss an die Friedensfeier die gespendeten Lebensmittel zu den Schwestern in die Neckarstadt. Es war wieder ein stimmungsvoller Moment des Innehaltens.

IMG_3020
IMG_3020

press to zoom
20221212_105900
20221212_105900

press to zoom
20221212_105157
20221212_105157

press to zoom
IMG_3020
IMG_3020

press to zoom
1/4

Eine Adventsspirale in unserer Schule

Auch in diesem Jahr gab es an unserer Schule wieder eine Adventsspirale: Dazu wurden (Tannen-)Zweige und goldene Sterne zu einer großen Spirale gelegt. In der Mitte leuchtete ein großes Licht. Jede Klasse kann die Adventsspirale besuchen und gemeinsam zur Ruhe kommen. Die Kinder betreten den zunächst dunklen Raum. Alle erhalten ein Teelicht, das zunächst noch nicht brennt. Nacheinander laufen die Kinder in die Spirale hinein, zünden sie an der großen Kerze in der Mitte an und stellen die Kerzen auf einen der goldenen Sterne ab. Wenn alle Kerzen angezündet sind, leuchtet die Adventsspirale und erhellt den Raum. Gestärkt von dem schönen Gefühl der Stille und dem Licht der Kerzen, kehren die Kinder wieder in das Klassenzimmer zurück. Die Adventsspirale war für alle wieder ein weiterer schöner Höhepunkt in der Adventszeit.

PHOTO-2022-12-15-07-29-47
PHOTO-2022-12-15-07-29-47

press to zoom
PHOTO-2022-12-15-10-55-36
PHOTO-2022-12-15-10-55-36

press to zoom
PHOTO-2022-12-15-07-29-49
PHOTO-2022-12-15-07-29-49

press to zoom
PHOTO-2022-12-15-07-29-47
PHOTO-2022-12-15-07-29-47

press to zoom
1/3

"Die verspäteten Weihnachtsengel"

Unsere Theatergruppe führte im Dezember ihr Theaterstück "Die verspäteten Weihnachtsengel" auf. Im Vorfeld waren die Kinder mit viel Spaß und Freude dabei. Sie lernten eifrig die Texte auswendig, überlegten und entwarfen das Bühnenbild und dekorierten mit viel Spaß unsere Aula. Alle Kinder und auch die AG-Leiterin Carmen Glos waren gleichermaßen aufgeregt als endlich der 1. Tag (das Theaterstück wurde an zwei Tagen aufgeführt) der Aufführung da war. Aber alles klappte und so konnten am Ende alle  Schauspieler stolz auf sich sein und den verdienten Applaus genießen. 

IMG_5016
IMG_5016

press to zoom
IMG_1446
IMG_1446

press to zoom
IMG_1392
IMG_1392

press to zoom
IMG_5016
IMG_5016

press to zoom
1/9

Ein Lichterfest im November

Am Donnerstag, 10.11.2022 begann unser Lichterfest bei sehr herbstlichem Wetter.  Der Hof war geschmückt und noch waren alle Lichter dunkel..... Nach der Begrüßung durch Frau Kremer startete das Lichterfest mit dem Lied "Hey du da" und alle sangen begeistert mit. Als dann als nächstes Lied "Laterne, Laterne" angestimmt wurde, begann der Hof im Lichte vieler bunt gebastelten Laternen zu leuchten. Weiter ging es mit vielen Darbietungen: es gab Gedichte, Lieder, eine  Zirkusvorführung und ein Lichtertanz. Dazwischen wurde immer wieder gemeinsam gesungen. Am Ende lud Frau Kremer alle Anwesenden zu Punsch und Keksen ein. Viele fleißige Eltern hatten bereits den Punsch und die Ausgabestationen im Vorfeld vorbereitet. Es war ein schönes Lichterfest und alle waren froh, dass so ein Fest endlich wieder möglich war. 

IMG_20221104_133538
IMG_20221104_133538

press to zoom
IMG_20221104_101857
IMG_20221104_101857

press to zoom
IMG_20221104_115345
IMG_20221104_115345

press to zoom
IMG_20221104_133538
IMG_20221104_133538

press to zoom
1/3

Ein Zirkusprojekt an unserer Schule

Vom 02.11-04.11.22 fand an unserer Schule ein klassenübergreifendes Zirkusprojekt statt. Dabei handelte es sich um ein Kooperationsprojekt zwischen den Sozialarbeitern Frau Hauschild von der Jungbuschschule und Herrn Staudt von der Sandhofen Schule. Die Kinder konnten sich am ersten Tag in den verschiedenen Disziplinen ausprobieren und am zweiten Tag entscheiden, an welcher Disziplin sie weiterarbeiten wollten. Zur Auswahl standen Akrobatik, Diabolo, Tücherjonglage und Kugellauf. Am dritten Tag fand das große Finale mit einer Abschlussshow in unserer Aula statt. Die Kinder bewiesen voller Stolz, dass sie innerhalb einer kurzen Zeit fleißig, konzentriert und kreativ zusammengearbeitet haben. Mit ihren tollen Choreographien in den verschiedenen Disziplinen begeisterten sie das Publikum (Eltern, Freunde, Geschwister).

PHOTO-2022-10-13-11-35-39
PHOTO-2022-10-13-11-35-39

press to zoom
PHOTO-2022-10-13-11-35-43
PHOTO-2022-10-13-11-35-43

press to zoom
PHOTO-2022-10-13-11-35-31
PHOTO-2022-10-13-11-35-31

press to zoom
PHOTO-2022-10-13-11-35-39
PHOTO-2022-10-13-11-35-39

press to zoom
1/6

Das erste Monatssingen im neuen Schuljahr

Am 13. Oktober fand das erste Monatssingen im neuen Schuljahr statt. Alle Klassen übten vorab mehrere Herbstlieder. Sie passten toll zum Wetter, denn unser charmanter Moderator Herr Rydzenski, erzählte, wie er morgens durch den Nebel zur Schule fuhr. Das „Nebellied“ klang schön auf unserem Schulhof. Zum viel geliebten „Hejo, spann den Wagen an“ führten die Patenklassen 1 a und 3 a einen Tanz auf und die ganze Schule sang dazu im 3-stimmigen Kanon. Auch unsere andere neue erste Klasse, die 1 b, hatte eine kleine Aufführung mit ihren Patenkindern von der 3 b. Sie sangen das „Lied über mich“. Schön, dass ihr schon auf der Bühne wart, liebe Erstklässler!

Wie immer waren viele Eltern gekommen, um ihre Kinder zu bestaunen und um mit zu singen - danke, dass Sie da waren!

PHOTO-2022-10-17-07-47-30 (1)
PHOTO-2022-10-17-07-47-30 (1)

press to zoom
PHOTO-2022-10-17-07-47-29
PHOTO-2022-10-17-07-47-29

press to zoom

press to zoom
PHOTO-2022-10-17-07-47-30 (1)
PHOTO-2022-10-17-07-47-30 (1)

press to zoom
1/4

Ausflug der Klassen 3 a / b in den Käfertaler Wald

 Bei schönem Herbstwetter machten sich unsere beiden dritten Klassen auf den Weg zum Käfertaler Wald. Schließlich wollen sie im Sachunterricht jetzt viel über das Thema Wald lernen. Zuerst ging es an eine schöne Stelle im Wald. Dort bauten die Kinder Tipis, Höhlen und Nester. Jede Kindergruppe, die dort ist, kann weiter bauen. Super! Außerdem gab es dort schon viele Pflanzen zu entdecken. Danach ging es zum Waldspielplatz am Karlstern. Die Seilbahn und die Nestschaukel waren sehr beliebt. Viel zum Staunen gab es dann bei den Vogelvolieren: Falken, Habicht, Eulen und Uhus, bunte Wellensittiche und wunderschöne Fasanen. Sehr putzig war das Pfauenküken, das seiner Mama auf Schritt und Tritt folgte. Am Ende hieß es Augen auf: Die Kinder bekamen einen Zettel, auf dem stand, was sie im Wald suchen und sammeln sollten; eine Eichel, eine Buchecker und einiges mehr. Müde aber zufrieden fuhren alle mit der Bahn zurück zur Jungbuschschule. Hoffentlich können wir bald wieder einen Ausflug machen!

bottom of page